Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

1.      Definitionen

1.1    Uniforma Kft.: Uniforma Kereskedelmi és Szolgáltató Korlátolt Felelősségű Társaság, Firmensitz: H-1067 Budapest, Teréz körút 41., EG. 6., Handelsregisternummer: 01-09-931618, Steuernummer: 11721246-2-42, E-mail: info@weddingdressoutlet.hu, Telefon: +36 70 775 2070.

1.2    Webseiten:  www.weddingdressoutlet.hu.

1.3    Nutzer: Die Leser, Besucher und Nutzer der Webseite, alle  natürliche oder juristische Personen, oder andere Rechtssubjekte, die die Webseite mindestens einmal besuchen, sich ansehen, auf der Seite registrieren, den Newsletter abonnieren, oder an den Gewinnspielen von Uniforma Kft., die an der Webseite oder anderswo  bekannt gemacht werden, teilnehmen (zusammenfassend: ”Nutzung”).

1.4    Kunden: Kunden, Käufer, Wiederverkäufer, Geschäftspartner, die mit Uniforma Kft.  anhand von Leihverträgen über Hochzeits- Abschlussball-, Tanz-, Walzer-,  Abend- und Ballkleidzubehör, Leihverträgen über Tanzkleider, oder Tanzkleiderverleihung für Gruppen, Kaufverträge über gebrauchtes oder neues Kleid, sowie sonstigen Verträgen (nachstehend: ”Verträge”) im Vertragsverhältnis stehen.

1.5    DATENSCHUTZERKLÄRUNG: die hier vorliegende Datenschutzerklärung

1.6    Personenbezogene Daten: Daten, die mit natürlichen Personen als Nutzer oder Kunden in Verbindung gebracht werden können: Vor allem der vollständige Name im Personalausweis (alle Vor- und Nachnamen), alle Daten, personenidentifizierende Daten, Name der Mutter, Geburtsort- und Datum,  fester Wohnsitz, E-mail-Adresse, Telefonnummer, Nutzerdaten an anderen Kommunikationsplattformen, sowie mögliche Folgerungen für den Nutzer.

1.7    Sonstige Daten: Daten, die mit Rechtspersonen und anderen natürlichen Rechtssubjekten / Nutzern und Kunden in Verbindung gebracht werden können: Vor allem der Name der Firma, oder andere Bezeichnungen, Firmenregisternummer, oder andere identifizierende Daten, Firmensitz, Daten  (E-mail-Adresse, Telefonnummer, Nutzerdaten an anderen Kommunikationsplattformen) des Vertreters oder der Kontaktperson,  sowie mögliche Folgerungen über den Nutzer.

1.8    Daten: Die Gesamtheit von personenbezogenen Daten und sonstigen Daten

1.9    Datenverwaltung: Als Datenverwaltung gilt jeder Umgang mit Daten oder mit ihrer Hilfe, oder die Gesamtheit dieser Handlungen, vor allem Daten sammeln, sie aufnehmen, Aufzeichnungen machen,  systematisieren, speichern, weiterverwenden, abfragen, weiterleiten, vergleichen, verknüpfen, sperren, löschen, vernichten, bzw. eine weitere Verwendung von ihnen verunmöglichen.

1.10  Beschluss von NAIH: Die NAIH (Ungarische Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit) registrierte die Uniforma Kft. als Datenverwalter unter der folgenden Nummer: NAIH-64869/2013.

1.11  Zustimmung:  Ausdrückliche und freiwillige Erklärung des Nutzers, im Besitz von ausreichenden Informationen,  mit der der Nutzer  unmissverständlich zum Ausdruck bringt, dass er in die vollständige oder teilweise Verarbeitung der Daten einwilligt. Als ausreichende Informationen gelten, die Veröffentlichung der vorliegenden Datenschutzerklärung und ihrer Änderungen gemäß Punkt 2.4.

2.      ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN, GELTUNGSBEREICH DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

2.1    Die vorliegende Datenschutzerklärung  enthält  die Regeln über die Verwaltung, Verwendung, und Speichern (=Datenverwaltung) der Daten von den Nutzern und den Kunden.

2.2    Der Betreiber der Webseite ist die Firma Uniforma Kft. Die Firma ist eine in Ungarn rechtlich eingetragene Wirtschaftsgesellschaft, die sich hauptsächlich mit Handel und Verleih von Hochzeits- Abschlussball-, Tanz-, Walzer-,  Abend- und Ballkleidern, sowie von zu Verkauf stehenden Kleidern und Accessories beschäftigt. Uniforma Kft. betriebt Kleidersalons unter den folgenden Adressen: H-1067 Budapest, Teréz körút 41., EG 5., H-1067 Budapest, Teréz körút 41., EG 6., H-1067 Budapest, Teréz körút 41. EG 4., H-1067 Budapest, Teréz körút 33., földszint 4, H-9200 Mosonmagyaróvár, Szent István király út 48. EG. 1.

2.3    Um das verfassungsmäßige Recht auf Schutz personenbezogener Daten zu respektieren, ist das Ziel dieser Datenschutzerklärung, die Richtlinien und Regeln für Datenschutz festzulegen.  Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem Tag des Inkrafttretens. Der Tag des Inkrafttretens stimmt mit der Tag der Veröffentlichung auf der Webseite, also dem 20. April 2016, überein. Die Bestimmungen der Datenschutzerklärung gelten ab dem Tag des Inkrafttretens für alle Nutzer und Kunden.

2.4    Das Recht auf die Änderung der Datenschutzerklärung wird von Uniforma Kft. vorbehalten.  Die Firma Uniforma Kft. sichert die kontinuierliche Zugänglichkeit der Datenschutzerklärung auf ihrer Webseite. Die Datenschutzerklärung muss immer den Tag des Inkrafttretens enthalten. Alle Nutzer und Kunden akzeptieren, dass für die Datenverwaltung die Bestimmungen der am Tag der Datenverwaltung geltenden Datenschutzerklärung ausschlaggebend sind. Im Fall einer Änderung der Datenschutzerklärung muss die Uniforma Kft. die Änderungen im Text der Datenschutzerklärung darstellen, und auch das Datum des Inkrafttretens mitteilen.

2.5    Der Nutzer bestätigt mit der Nutzung, der Kunde mit der Unterzeichnung des Vertrags, dass er die Bestimmungen der Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiert hat.

3.      RECHTSGRUNDLAGE

3.1    Die Vorliegende Datenschutzerklärung entspricht den geltenden Rechtsvorschriften, mit besonderer Rücksicht auf das Gesetz 2011/CXII. über das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit (nachstehend: ”Datenschutzgesetz”), auf das Gesetz 1995/CXIX über Datenverwaltung von Namen und Adressen für Forschungs- und Direktwerbungszwecke, auf das Gesetz 1998/VI über die Verkündung am 28.1.1981 der in Strasbourg unterzeichneten Europäischen Datenschutzkonvention, auf das Gesetz 2001/CVIII über elektronische Handelsdienstleitungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Informationsgesellschaft, sowie auf das Gesetz 2013/V. über das ungarische BGB ”Ptk.”, nachstehend zusammen: ”Rechtsvorschriften”). Für die in dieser Datenschutzerklärung nicht regulierten fragen sind die Rechtsvorschriften, bzw. die am Tag der Nutzung bzw. des Abschlusses des Vertrags geltenden ungarischen Rechtsvorschriften ausschlaggebend.

4.      GRUNDSÄTZE DER DATENVERWALTUNG

4.1    Sicherheit der Datenverwaltung: Uniforma Kft. verwaltet die Daten vertraulich, und respektiert das Recht der Kunden und Nutzer auf informationelle Selbstbestimmung. Uniforma Kft. macht die nötigen technischen und organisatorischen Schritte und legt die Verfahrensregel fest, die nötig sind, die zwingenden Regeln der Rechtsvorschriften zur Geltung zu bringen. Zur Datenverwaltung sind nur die Eigentümer, die Führungspersonen der Uniforma Kft. und die Mitarbeiter, die einen Arbeitsvertrag mit Uniforma Kft. haben, sowie Mitarbeiter von (Sub)unternehmern, die einen Vertrag darüber unterzeichnet hatten, berechtigt. Im letzteren Fall muss der Vertragspartner von Uniforma Kft. des (Sub)unternehmervertrags verpflichtet werden, die Datenschutzerklärung einzuhalten, ihre Verletzung muss rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Die Firma Uniforma Kft. nimmt keinen Datenverarbeiter während der Datenverwaltung in Anspruch.

4.1    Rechtliche Grundlage der Datenverwaltung: Zur Verwaltung der Daten kann es nur im Fall einer freiwillige Zustimmung der Kunden / Nutzer  oder der in den Rechtsvorschriften festgelegten gesetzlichen Auskunftspflicht kommen. Uniforma Kft. gibt an dritte Parteien mit der Ausnahme der gesetzlichen Datenleistung nur mit der Zusage des Kunden oder oder des Nutzer im Vorfeld. Bevor den Behörden Auskunft gegeben wird, prüft Uniforma Kft. in jedem Fall, ob die rechtliche Grundlage und die Auskunftspflicht bestehen, bzw. ob alle Punkte der Lieferung von Informationen eine ausreichende rechtliche Grundlage hat.

4.3    Pflichtgebundenheit der Datenverwaltung: Eine Datenverwaltung ist nur aus einem bestimmten Ziel, als Rechtsausübung, oder als Erfüllung einer Pflicht zugelassen. Die Datenverwaltung muss in jedem Fall diesem Ziel entsprechen. Nur solche Daten können verwaltet werden, die zum Ziel der Datenverwaltung unentbehrlich sind, die das Erreichen dieses Ziels ermöglichen, aber nur zum nötigen Maße im nötigen Zeitraum.

4.4    Ziel der Datenverwaltung: Ziel der Datenverwaltung ist, dass Uniforma Kft. ihre auf den Rechtsvorschriften oder auf Verträgen basierenden Rechte und Pflichten den Nutzern und Kunden gegenüber geltend macht bzw. erfüllt, dass sie Kunden und Nutzer voneinander trennt, dass die Daten von Kunden und Nutzern für Erstellung von Statistiken und für Werbetätigkeit verwendet werden, und ihnen Werbemails zugeschickt werden, sowie dass die Qualität der Dienstleistungen, die Uniforma Kft. seinen Kunden und Nutzern anbietet, überprüft wird.

4.5    Speichern von den Daten: Die Uniforma Kft. leitet alle technischen und organisatorischen Maßnahmen in die Wege, die zum sicheren Speichern der Daten, zur Verhinderung von der Verwendung von unbefugten Personen, vor allem zur Blockierung eines Zugangs, einer unbefugten Weiterleitung, einer Veröffentlichung, Änderung oder Löschung notwendig sind.

4.6    Informierung des Nutzers bzw. des Kunden: Auf Anfrage des Kunden bzw. des Nutzers informiert Uniforma Kft. ihn ausschließlich per E-mail über das Ziel, die rechtliche Grundlage, den Zeitraum der Verwaltung seiner Daten, über die anderen, mit der Datenverwaltung zusammenhängenden Tätigkeiten, sowie wenn es um die Weiterleitung der Daten geht, über die rechtliche Grundlage und den Empfänger der Datenweiterleitung. Der Nutzer bzw. der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Uniforma Kft. nicht verpflichtet, bzw. nicht berechtigt ist, die Daten des Kunden oder des Nutzers an eine dritte Person, die weder als Kunde, noch als Nutzer gilt, mit der Ausnahme der Auskunft an staatliche Behörden, herauszugeben.

4.7    Freie Datenverwaltung: Alle Kunden und Nutzer nehmen zur Kenntnis, dass Uniforma Kft. berechtigt ist, die sog. frei zugänglichen Daten des Kunden oder Nutzers, die in öffentlichen staatlichen oder anderen Datenbanken zu finden sind, ohne die Einwilligung des Nutzers zu verwalten. 

5.      DATENVERWALTUNG

5.1    Um maßgeschneiderte Dienstleistungen anbieten zu können, platziert Uniforma Kft. kleine Datenpakte (sog. Cookies) auf dem Computer der Nutzer. Ziel der Cookies ist, eine höchstmögliche Betriebsqualität der Webseite zu sichern, etwas zur Benutzerfreundlichkeit beizutragen, sowie Informationen über die Verwendung der Webseite zu sammeln. Manche Cookies sind nur temporär, sie verschwinden, sobald der Nutzer seinen Browser schließt, aber es gibt auch dauerhafte, die vom Computer noch eine Zeit lang gespeichert werden. Die Cookies können vom Nutzer vom eigenen Computer entfernt werden, bzw. der Kunde kann im Browser diese blockieren. Wenn manche, oder alle Cookies entfernt / blockiert werden, was man bei den Einstellungen des Browsers zu jeder Zeit durchführen kann, kann das die Betriebsweise der Webseite ändern, und dadurch wird das die weiteren Nutzer des Computers auch betreffen.  Wenn der Nutzer die Cookies blockiert, nimmt er zur Kenntnis, dass ohne diese die Webseite, bzw. bestimmte Funktionen nicht vollwertig funktionieren werden.

Uniforma Kft. verwendet Mittel zur Messung der Leistung der Webseite, mit Hilfe von denen sie die Seite kontinuierlich für  ihre Kunden verbessert und weiterentwickelt.  Mit Hilfe von diesen Cookies analysiert man den Betrieb der Webseite und speichert man die allgemeinen Arbeitsvorgänge (besonders, aber nicht ausschließlich die, die zur Terminbuchung, Anfragen, also zu Vorgängen nötig sind, die aus mehreren Schritten bestehen) und trägt auch zum Anschluss zu Social-Media-Plugins bei.  Während des Betriebs der Systeme werden folgende Daten gespeichert: Die Daten, die vom Computer des Nutzers beim Einloggen, während des Nutzens entstanden sind, bzw. die, die vom Datenverwalter als Ergebnis automatischer Prozesse gespeichert werden. Die automatisch gespeicherten Daten werden vom System beim Ein- und Ausloggen ohne eine Erklärung oder eines Handelns des Nutzers automatisch protokolliert. Zu den Daten hat nur der Datenverwalter Zugang.

5.2    Die Nutzer nehmen zur Kenntnis, dass bestimmte Inhalte und Funktionen der Webseite, Gewinnspiele, etc. nur für registrierte Nutzer zur Verfügung stehen. Die Nutzer müssen bei der Registrierung die folgenden Daten angeben: Nutzungsort (Land), E-mail-Adresse, Vor- und Nachnahme des Nutzers (nachstehend: ”Pflichtdaten”). Der Nutzer stimmt der Datenverwaltung mit der Registrierung auf der Webseite automatisch zu. Die Registrierung ist nur mit der Angabe der Pflichtdaten möglich, daher nimmt der Nutzer zur Kenntnis, dass seine Registrierung erfolglos bleibt, wenn er nicht alle Pflichtdaten angibt. Der Nutzer kann die folgenden Daten während der Registrierung freiwillig angeben: Ständiger Wohnsitz, Sprache, Telefonnummer (Handy bzw. Festnetz), Name der Mutter, Arbeitsplatz, Position, Studien- bzw. Schulabschlüsse, Fachbereiche, Interessen, Firmenname- oder Bezeichnung, Handelsregisternummer, Steuernummer, oder andere identifizierenden Daten,  Adresse des Firmensitzes, Angaben des Vertreters oder der Kontaktperson, ihre E-mail-Adresse, oder Nutzerdaten an anderen Kommunikationsplattformen (nachstehend: ”Zusatzdaten”). Die Angabe von den Zusatzdaten hilft bei der Versendung von Newsletters, der Erstellung von Statistiken, sowie von etwas gezielteren Marketingmaterialien, sonst gelten auch für diese die einschlägigen Regeln für die Datenverwaltung. Der Nutzer kann beliebig viele Zusatzdaten angeben.

5.3    Wenn Verträge geschlossen werden, gelten die folgenden Daten als Pflichtdaten: Der vollständige Name (Vor- und Nachname) des Kunden, so wie es im Personalausweis steht, Nummer des Personalausweises, oder des Reisepasses, ständiger Wohnsitz, E-mail-Adresse und Telefonnummer.

5.4    Im Fall einer Nutzung, die an einer Registrierung gebunden ist, kann der Nutzer seine Daten zu jeder Zeit unter Einloggen / Profil ändern oder löschen. Der Zeitraum der Datenverwaltung dauert in diesem Fall bis zur Löschung des Accounts, aber der Nutzer nimmt zur Kenntnis,  dass Uniforma Kft. seine Daten auch danach verwenden kann, allerdings nur für statistische und Marketingzwecke.

5.5    Die Nutzer können eine Newsletter abonnieren. Der Nutzer stimmt der Datenverwaltung mit dem Abonnement des Newsletters zu. Im Zuge des Abonnements muss der Nutzer die Pflichtdaten angeben, und er kann auch die Zusatzdaten, oder einen beliebigen Teil von denen angeben.

5.6    Der Nutzer kann diese Daten zur beliebigen Zeit ändern, oder sich vom Newsletter endgültig abmelden (indem er die Option "vom Newsletter abmelden" wählt). Der Zeitraum der Datenverwaltung dauert in diesem Fall bis zur Abmeldung, aber der Nutzer nimmt zur Kenntnis,  dass Uniforma Kft. seine Daten auch danach verwenden kann, allerdings nur für statistische und Marketingzwecke.

6.      SONSTIGE BESTIMMUNGEN

6.1    Für vorliegende Datenschutzerklärung ist das ungarische Recht ausschlaggebend.

6.2    Die Ungültigkeit einer der Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung betrifft die Gültigkeit der anderen Bestimmungen der Datenschutzerklärung nicht.

6.3    Im Fall von Rechtsstreitigkeiten zwischen Kunde oder Nutzer und Uniforma Kft. im Zusammenhang mit der Datenverwaltung oder der Datenschutzerklärung verfügen das Budai Központi Kerületi Bíróság bzw.  der Székesfehérvári Törvényszék über ausschließliche Zuständigkeit.

 

Budapest, den Mittwoch, 20. April 2016

 

Die vorliegende Datenschutzerklärung wurde erstellt und tritt in Kraft am 20. April 2016

Die vorliegende Datenschutzerklärung erstellte die Kanzlei Dr. Nagy Attila MBA Ügyvédi Iroda (H-1088 Budapest, Bródy Sándor utca 2., II. /11.)